31.01.2012: Bürgerinitiative zeigt Flagge beim Verkehrsgipfel

Nach Schallstadt kamen die  Bürgermeister der Gemeinden Ebringen, Pfaffenweiler, Ehrenkirchen und Bad Krozingen, die Landtagsabgeordneten der betroffenen Wahlkreise, die Bundestagsabgeordneten Andreae und Erler, die Staatssekretärin im Verkehrsministerium  Splett , Landrätin Stöhr-Ritter, Regierungspräsident Würtenberger, Vertreter der Naturschutzverbände und der Bürgerinitiativen.

Empfangen wurden die Gesprächsteilnehmer von über 100 Unterstützern unserer Bürgerinitiative, die dadurch schon einmal für die richtige Einstimmung sorgten.

Auch im Sitzungssaal war die Bevölkerung zahlreich vertreten.

Erstmals wurden gemeinsam mögliche Alternativen zu den Umfahrungsplanungen Schallstadt diskutiert. Übrigens im wesentlichen Forderungen, die wir gemeinsam mit der Gemeinde schon seit Jahren vertreten.

Das Regierungspräsidium hat einen klaren Planunauftrag für ein alternatives Verkehrskonzept erhalten. Wir werden genau darauf achten, dass es nicht bei einer "Fermate" (so Regierungspräsident Julian Würtenberger) bleibt. Die neuen Planungen müssen ernsthaft vorangetrieben und die alten Umfahrungspläne endgültig beerdigt werden.

Termine

Kein Treffen

Mittwoch,
3. Januar 2018

Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte dem Gemeindeblatt.